Der Verein und dessen Führung

Der Verein

Die BRH Rettungshundestaffel hat sich im Oktober 2012 gegründet und besteht zur Zeit aus 18 Mitgliedern. Der Vorstand des Vereins wird von der Mitgliederversammlung für einen festgelegtem Zeitraum gewählt und besteht aus:


1. Vorsitzender

Sascha Pahl

trägt die rechtliche Verantwortung für die Staffel. Seine Aufgaben sind unter anderem die Repräsentation sowie eine Vielzahl koordinativer und organisatorischer Aufgaben.

2. Vorsitzender

Jürgen Gebauer

unterstützt den ersten Vorsitzenden und ist sein Vertreter

Kassenwart

Björn Lutze
verwaltet die finanziellen Angelegenheiten der Staffel


Technik- und Gerätewartin

Anna Kuch
ist für die Anschaffung und Instandhaltung der staffeleigenen weltlichen Güter zuständig

Schriftführerin

Tanja Prüll
Vertritt den Verein in der Öffentlichkeit und versteht es die Rettungshundearbeit im Verein
adäquat in der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Ausbildungsleiterin

Alexandra Schloesser
organisiert den Übungsbetrieb und mit der Ausbildung im Zusammenhang stehenden Veranstaltungen. Sie ist für die praktische und theoretische Ausbildung der Hundeführer und Hunde verantwortlich.


Zugführer

Sascha Pahl

ist während des Einsatzes immer vor Ort und verzahnt das Geschehen zusammen mit z.B. Polizei, Feuerwehr und übernimmt die Koordination der Rettungshundeteams vor Ort. Er sorgt für einen reibungslosen Ablauf der Suche.